News aus der Schweiz heute in Tamil

Mann in Bern von drei Tätern ausgeraubt und verletzt


Am Montag, 24.06.2024, wurde ein Mann im Ryffligässchen in Bern von drei Unbekannten ausgeraubt und verletzt. Zeugen gesucht.

Am Montag, 24. Juni 2024, kurz nach 23.10 Uhr, wurde der Kantonspolizei Bern gemeldet, dass es im Ryffligässchen in Bern soeben, zu einem Raub gekommen sei.

Gemäss bisherigen Erkenntnissen wurde ein Mann zunächst durch einen Unbekannten angesprochen und in ein Gespräch verwickelt. In der Folge sollen gemäss Aussagen zwei weitere Unbekannte dazu gestossen sein, worauf die drei Männer den Geschädigten körperlich angingen und seine Uhr entwendeten. Anschliessend stiessen sie das Opfer zu Boden und schlugen ihm ins Gesicht. Die Täter flüchteten danach zu Fuss in Richtung Waisenhausplatz.

Der eine mutmassliche Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 190cm gross, mit kurzen, dunklen Haaren und auffälligen Tattoos am Hals und unter dem linken und rechten Ohr. Er sei von sportlicher Statur gewesen und habe sportliche Kleidung getragen. Ausserdem ist seine tiefe Stimme und sein markantes Gesicht aufgefallen. Die drei mutmasslichen Täter sollen Italienisch gesprochen haben.

Im Rahmen der Ermittlungen unter der Leitung der regionalen Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland sucht die Kantonspolizei Bern Zeugen. Personen, die Angaben zum Vorfall oder zur Täterschaft machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 31 638 81 11 zu melden.

Quelle der Meldung: Kapo BE

Related Articles

Back to top button