News aus der Schweiz heute in Tamil

Untersee TG: Veranstaltung rechtsextremer Personen aufgelöst


Die Kantonspolizei Thurgau hat am Freitag eine geplante Veranstaltung rechtsextremer Kreise am Untersee lokalisiert und verhindert.

Nach Hinweisen, dass am Wochenende eine grössere Veranstaltung rechtsextremer Personen im Kanton Thurgau stattfinden soll, hat die Kantonspolizei Thurgau, in Zusammenarbeit mit Partnern von Bund und Nachbarkantonen, die benötigten personellen Ressourcen und Einsatzmittel bereitgestellt. In diesem Zusammenhang wurden unter anderem am Donnerstag und Freitag verstärkte Personen- und Fahrzeugkontrollen im ganzen Kanton durchgeführt. Aufgrund der intensiven Abklärungen zeichnete sich am Freitagmittag ab, dass eine Veranstaltung im Raum Untersee stattfinden soll. Einsatzkräfte der Kantonspolizei Thurgau lokalisierten die Örtlichkeit und riegelten mit Unterstützung des Bundesamtes für Zoll und Grenzsicherheit den Veranstaltungsort ab. Vor Ort wurden rund 50 Personen kontrolliert und weggewiesen. Später Anreisenden wurde die Zufahrt zum Veranstaltungsort verweigert. Die polizeilichen Massnahmen zielten darauf ab, die Veranstaltung zu verhindern und die öffentliche Sicherheit jederzeit zu gewährleisten. Die Kantonspolizei Thurgau wird den Kontrolldruck auch in den kommenden Tagen hoch halten.

Quelle der Meldung: Kapo TG

Related Articles

Back to top button