News aus der Schweiz heute in Tamil

Autofahrer prallt bei Unfall in zwei Fahrzeuge


Am Donnerstag geriet ein Autofahrer bei einem Unfall in Densbüren auf die Gegenfahrbahn und verursachte eine Kollision mit zwei Fahrzeugen.

Der Unfall ereignete sich am Donnerstag, dem 21. Juni 2024, gegen 17:00 Uhr auf der Staffeleggstrasse in Densbüren. Von der allgemeinen Richtung Frick herkommend, fuhr der Lenker eines Audis in Richtung Aarau. In einer Rechtskurve kam er aus noch unbekannten Gründen von seiner Fahrbahn ab und geriet auf die Gegenfahrbahn. In der Folge kollidierte er zuerst seitlich-frontal mit einem korrekt entgegenkommenden Renault und danach noch mit einem Peugeot. Der Lenker des Audis kam nach dem Unfall links neben der Strasse im Wiesland zum Stillstand.

Durch die Kollision wurden zwei Personen leicht verletzt. An allen drei Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Kantonspolizei Aargau klärt nun die genauen Umstände des Verkehrsunfalls und hat dem 74-jährigen Unfallverursacher den Führerausweis zuhanden der Entzugsbehörde vorläufig abgenommen. Für die Tatbestandsaufnahme und Bergungsarbeiten musste die Strecke bis kurz vor 20:00 Uhr gesperrt werden. Die Feuerwehr leitete den Verkehr um.

Quelle der Meldung: Kapo AG

Related Articles

Back to top button