News aus der Schweiz heute in Tamil

Zürich: Velofahrerin nach Unfall tot


Am Donnerstagmorgen, den 20.06.2024, kam es im Kreis 3 zu einem Unfall zwischen einem Lastwagen und einer Velofahrerin.

Die Frau erlag noch vor Ort ihren schweren Verletzungen. Die Stadtpolizei Zürich sucht Zeug*innen.

Gemäss jetzigen Erkenntnissen der Stadtpolizei Zürich lenkte ein 57-Jähriger kurz nach 10 Uhr seinen Lastwagen auf der Birmendorferstrasse vom Triemli herkommend in Richtung Goldbrunnenplatz.

Zur selben Zeit fuhr eine Velofahrerin ebenfalls auf der Birmensdorferstrasse in die gleiche Richtung. Kurz nach der VBZ-Haltestelle «Talwiesenstrasse» bog der Lastwagen in die Talwiesenstrasse ein und es kam zur Kollision mit der Velofahrerin. Diese wurde dadurch lebensbedrohlich verletzt.

Trotz sofort eingeleiteten Reanimationsmassnahmen der Einsatzkräfte, verstarb die 24-Jährige leider noch vor Ort. Für Personen, die den Unfall beobachtet hatten, wurde ein Careteam aufgeboten.

Der Unfallhergang wird durch die Stadtpolizei Zürich abgeklärt. Für eine umfassende fotografische, massliche und materielle Beweissicherung wurde der Unfalltechnische Dienst der Stadtpolizei Zürich sowie Spezialist*innen des Forensischen Instituts Zürich aufgeboten.

Zeugenaufruf:

Personen, die Angaben zum Unfallhergang vom, 20. Juni 2024 kurz nach 10 Uhr, bei der Kreuzung Birmensdorferstrasse/Talwiesenstrasse, direkt bei der VBZ-Haltestelle «Talwiesenstrasse» zwischen dem Goldbrunnenplatz und der Tramendschleife «Heuried», machen können, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Zürich, Tel. 0 444 117 117, zu melden.

Quelle der Meldung: Stapo ZH

Related Articles

Back to top button