News aus der Schweiz heute in Tamil

Auto stürzt in die Dünnern


Am Montag (17.06.2024) kam es in Walschenrohr zu einem Selbstunfall, bei dem ein Auto in die Dünnern stürzte und der Fahrer verletzt wurde

Am Montag, 17. Juni 2024, um 15.45 Uhr, war ein 34-jähriger Automobilist, von Herbetswil herkommend, auf der Hauptstrasse in Richtung Welschenrohr unterwegs. Oberhalb der «Lochmühle» kam er aus noch zu klärenden Gründen rechts von der Strasse ab und stürzte mit seinem Fahrzeug in die Dünnern, wo das Auto auf der Seite liegend zum Stillstand kam.

Der Fahrzeuglenker wurde gemäss ersten Erkenntnissen leicht verletzt. Nach der Erstbetreuung vor Ort wurde er mit einer Ambulanz in ein Spital gebracht. Das stark beschädigte Unfallauto musste durch ein Abschleppunternehmen mittels Kran aus der Dünnern geborgen und dann abtransportiert werden.

Stark beschädigtes Auto

Während den Bergungsarbeiten wurde der Verkehr im Bereich der Unfallstelle wechselseitig geführt. Nebst einer Patrouille der Kantonspolizei Solothurn standen der Rettungsdienst, Angehörige der Feuerwehr Welschenrohr, ein Abschleppunternehmen und das Amt für Umwelt im Einsatz.

Quelle der Meldung: Kapo SO

Related Articles

Back to top button