News aus der Schweiz heute in Tamil

Ein Verletzter bei Unfall in Winterthur-Töss: Zeugen gesucht


Montag, 17. Juni 2024: Bei einem Unfall in Winterthur-Töss (ZH) wurde ein Fahrer verletzt und es entstand hoher Sachschaden.

In der Nacht auf Montag, am 17. Juni 2024 ging um kurz nach 3.30 Uhr bei der Einsatzzentrale der Stadtpolizei Winterthur die Meldung über einen Unfall eines Personenwagens auf der Zürcherstrasse stadteinwärts, in der Verlängerung der Autobahnausfahrt Töss, ein.

Vor Ort traf die ausgerückte Patrouille auf den 37-jährigen Lenker, welcher vom Rettungsdienst mit mittelschweren Verletzungen ins Spital gebracht werden musste. Er war zuvor mit seinem Auto in die Leitplanke am rechten Strassenrand gefahren. Das Auto hatte sich dabei mit der Leitplanke verkeilt, was das Abschleppen des Autos von der Unfallstelle verzögerte.

Beim Unfall entstand hoher Sachschaden. Mit im Einsatz standen die Feuerwehr von Schutz & Intervention und der Rettungsdienst Winterthur. Der genaue Unfallhergang ist noch unklar. Die Stadtpolizei Winterthur hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Zeugenaufruf: Personen, die Angaben zum Vorfall machen können, insbesondere Angaben über die Anzahl beteiligter Fahrzeuge, deren Fahrtrichtungen und mutmasslichen Geschwindigkeiten, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Winterthur, Tel. 052 267 51 52, zu melden.

Quelle der Meldung: Stapo Winterthur

Related Articles

Back to top button